logo
 
RSS-Feed
/template/media/country/de.gif BŘrgerenergie Jena e.G. fŘr zukunftsfńhige Energieversorgung im Raum Jena
Die Genossenschaft BŘrgerenergie Jena e.G. setzt sich im Raum Jena fŘr eine zukunftsorientierte Energieversorgung ein. Sie engagiert sich fŘr die Zukunft Jenas und bietet eine solide Geldanlage. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Ihre angestrebten Ziele umfassen den Umstieg von fossilen Ressourcen auf erneuerbare Energien, die Abschaffung von Atomenergie und den Wechsel zu dezentraler Wńrmeversorgung. So steht die Genossenschaft fŘr eine klimavertrńgliche Energieversorgung.
jena   energie   b-rger   stadtwerke
Hinzugefügt am 06.10.2011 - 10:51:43 vom Freddas
Kategorie: Erneuerbare Energien
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
kurz
"Wir investieren Geld in einem ertragsstarken Unternehmen der Region.Wir bringen die Energiewende und soziale Anliegen voran.Wir bauen ein neues Modell der direkten B├╝rgerbeteiligung auf." Wir sind Gesellschafter!
03.12.2011 - 19:44:50
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
Mitglied geworden sind:
Aktuell (Stand April 2015) Zahl der Mitglieder: 859H├Âhe der Einlagen: 8.206.000 Euro Zur Mitgliederstatistik Wir haben den Verkauf neuer Anteile eingestellt. Wenn Sie Mitglied werden m├Âchten, vermitteln wir, wenn m├Âglich, Anteile verkaufswilliger Mitglieder an Sie. Mitglied geworden sind:(Die genannten Mitglieder haben der Nennung ihres Namens zugestimmt.) Dr. Margret Franz Kinder-/ Jugendfu├čballstiftung Jena Heimst├Ątten-Genoss. Jena eGSunfried e.V., JenaEthikbank eG, EisenbergTowerConsult GmbH, JenaProf. Dr. Gerhard Jahreis Julia ErdmannSabine HembergerDr. Dietmar HaroskeReinhard HoffmannHartmut BeyerDiethard KammMichael Modde
28.08.2011 - 13:51:05
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
Unsere Partner
Unsere Nachbarn und Partner Wir konzentrieren uns auf die Beteiligung als Gesellschafter der Stadtwerke Energie Jena-P├Â├čneck. Daneben arbeiten wir eng zusammen mit zwei Genossenschaften in den benachbarten Landkreisen Saale-Holzland und Weimarer Land, die Projekte regenerativer Energieversorgung umsetzen. Dort k├Ânnen auch B├╝rgerinnen und B├╝rger aus Jena Mitglied werden. B├╝rgerEnergie Saale-Holzland eG Photovoltaik-Projekte in Planung und Bearbeitung stehen auf der Homepage www.buergerenergie-sh.de Energie in B├╝rgerhand Weimar eG ist an dem Windprojekt in Eckolstaedt beteiligt und l├Ądt auch Anteilsgeber aus Jena ein: www.eibw.de/downloads/category/3-windprojekt-eckolstaedt Die Energiegenossenschaft Rittersdorf eG betreibt PV-Freifl├Ąchenanlage auf ehemaliger Deponie; www.engeri.de/. Anteile zu je 500ÔéČ.
10.08.2011 - 20:05:09
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
Wer wir sind
Im M├Ąrz 2011 haben wir als Jenaer B├╝rger die B├╝rgerEnergie Jena eG gegr├╝ndet. Unser Ziel ist die F├Ârderung einer zukunftsf├Ąhigen, umweltfreundlichen, klimavertr├Ąglichen Energieversorgung, d.h. einer sicheren und dezentralen wie auch m├Âglichst preisg├╝nstigen Strom-, Gas- und W├Ąrmeversorgung in der Region Jena. Dezentrale Energieversorgung bedeutet Verzicht auf die Nutzung von Atomenergie und zielt darauf, die bisher vorherrschenden fossilen Energieressourcen Schritt f├╝r Schritt durch erneuerbare Quellen wie Wind- und Wasserkraft, Sonnenenergie und Bioenergie zu ersetzen. Ein derartiger Umbau der Energieversorgung ist weltweit dringend notwendig. Er kann aber nur gemeinsam mit den B├╝rgern vor Ort gelingen. Deshalb ist unser Nahziel , die verbindliche Beteiligung von B├╝rgern der Region Jena an den Stadtwerken Energie Jena-P├Â├čneck GmbH zu organisieren. ├ťber eine Mitgliedschaft in der B├╝rgerEnergie Jena eG k├Ânnen Sie sich selber an den Stadtwerken beteiligen. Die B├╝rgerEnergie Jena bietet Ihnen eine M├Âglichkeit, Ihr Geld wie auch ihre Ideen und ihr Engagement in der Region Jena zu investieren. Und dies zum Nutzen der kommenden Generationen wie auch zum eigenen Nutzen. Jedes Genossenschaftsmitglied beteiligt sich je nach Geldbeutel und Zeit. Die Mindesteinlage betr├Ągt 500 Euro. Alle Genossenschaftsmitglieder haben das gleiche Stimmrecht, unabh├Ąngig von ihrer Einlage.
19.06.2011 - 20:26:54
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
Was wir von den Stadtwerken erwarten
Seit 2012 sind wir Mitgesellschafter der Stadtwerke Energie. Wir werden uns konsequent f├╝r eine b├╝rgerfreundliche, ├Âkologische und soziale Unternehmensentwicklung der Stadtwerke Energie einsetzen. Dazu erwarten wir von den Stadtwerken: Die Energieversorgung Jenas sollte so umgestaltet werden, dass wir langfristig vollst├Ąndig mit erneuerbaren Energien versorgt werden. Die Vorteile: kein Atomm├╝ll, keine Abgase, Unabh├Ąngigkeit von Energieimporten. Nur so erreichen wir dauerhaft stabile Energiepreise und entlasten die Umwelt. Wir begr├╝├čen, dass die Stromversorgung der Stadtwerke Energie seit 2011 ohne Atomstrom und seit 2013 ausschlie├člich aus erneuerbaren Energien erfolgt. Dieser Erfolg muss erhalten und mit regionalen erneuerbaren Energiequellen ausgebaut werden. Die Stadtwerke sollten sich jedoch intensiv am Ausbau der erneuerbaren Energieerzeugung in Th├╝ringen beteiligen. Dies reduziert den Bedarf an ├╝berregionalem Netzausbau und sichert die Wertsch├Âpfung in der Region. Wir w├╝rdigen das Engagement der Stadtwerke Energie auf dem Gebiet der Nutzung von Bioenergie in Th├╝ringen. Am Ausbau von Windkraftanlagen liegt das Engagement der Stadtwerke Energie gegenw├Ąrtig im off-shore-Bereich. K├╝nftiges Engagement sollte verst├Ąrkt Windkraftnutzung in Th├╝ringen einbeziehen. Die Orientierung auf eine vollst├Ąndige Energieversorgung aus erneuerbaren Quellen verlangt ein intelligentes Lastmanagement und Energiespeicherung. In beiden Bereichen sollten die Stadtwerke Energie verst├Ąrkt konzeptionell arbeiten und dann zukunftssicher investieren. Bei der 2024 anstehenden Umstrukturierung der Fernw├Ąrmeversorgung in Jena sollen die Weichen in Richtung dezentraler, flexibler und erneuerbarer Versorgungssysteme gestellt werden. Die Stadtwerke sollen die Energiepreise so gestalten, dass von ihnen wirtschaftliche Anreize f├╝r sparsames Verbrauchsverhalten ausgehen. Die Stadtwerke Energie sind auch Haupteigent├╝mer der kommunalen Wohnungsgesellschaft jenawohnen. Sie muss eine Vorreiterrolle beim energetischen Bauen und Sanieren in der Stadt spielen. Unsere dynamisch wachsende Stadt ben├Âtigt dringend neue Wohnungen. Um dies zu gew├Ąhrleisten muss jenawohnen 25% der neuen Wohnungen in Jena errichten ÔÇô dies entspricht seinem Marktanteil. Wir erwarten von den Stadtwerken, dass der Mietpreis auch in Zukunft fair gestaltet wird und nicht einseitig an Renditen orientiert ist. Utopie? Nein, denn unser Einfluss bemisst sich nicht vorrangig an einer Beteiligungsquote von wenigen Prozent. Unser Einfluss w├Ąchst mit der Kompetenz, die unsere Mitglieder einbringen, und mit der Unterst├╝tzung durch viele B├╝rgerinnen und B├╝rger unserer Stadt, den Kunden der Stadtwerke. Ausf├╝hrliche Darstellung: Unsere Erwartungen an die Unternehmenspolitik der Stadtwerke Energie Jena-P├Â├čneck
19.06.2011 - 17:52:55
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
Unterst├╝tzen Sie gemeinn├╝tzige Projekte !
Viele unserer Mitglieder engagieren sich f├╝r gemeinn├╝tzige Projekte. Einige davon m├Âchten wir hier vorstellen und verbinden damit die Bitte, dass Sie diese unterst├╝tzen. Insbesondere bitte wir unsere Mitglieder anl├Ą├člich der j├Ąhrlichen Gewinnaussch├╝ttung um gro├čz├╝gige Spenden f├╝r die Projekte. Ingenieure ohne Grenzen e.V. Regionalgruppe Jena Spenden erbeten f├╝r Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung in Onchee/├äthiopien f├╝r zentrale Einrichtungen (Grundschule, Krankenstation, Gemeindesaal, evangelische Kirche) Sunfried e.V. - www.sunfried.de Projekttage zur Energie- und Umweltbildung f├╝r Schulklassen und Jugendgruppen (3./4., 5./6. und ab 9. Klasse) Eine-Welt-Haus-Jena e.V.www.einewelt-jena.de/regenerative-energien.htmlSpenden werden erbeten f├╝r eine Photovoltaikanlage auf der Bibliothek in Dulce Nombre bei San Marcos (Nicaragua).2013 konnte mit Spenden von Mitgliedern unserer Genossenschaft eine Solaranlage auf dem Geburtshaus in San Marcos errichtet werden.
19.06.2011 - 17:31:56
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
Besuchen Sie uns auf Facebook
{loadposition facebook}
09.09.2010 - 18:19:11
http://www.buergerenergie-jena.de/index.php?option=com_content&view=article& ...
 
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Top Themen Tags
 
 
Partner
 
ę 2012 RSS - Feed und Bookmarkverzeichnis hmb-web.de