logo
 
Artikel
Wieso der Unfallversicherung Vergleich wichtig ist

Die gesetzliche versus die private Unfallversicherung

Der Hauptgrund für die privaten Unfallversicherungen ist der unausreichende Schutzumfang der gesetzlichen Versicherung. Die gesetzliche Unfallversicherung bezahlt den Unfallschaden nur, wenn der Unfall am Arbeitsplatz, in der Bildungseinrichtung, am Ausbildungsplatz, oder auf dem Weg dahin bzw. auf dem Heimweg stattgefunden hat. Wenn der Unfall aber zuhause oder bei Freizeitbeschäftigungen passiert ist, zahlt nur die private Unfall Versicherung. Ein Alltagsunfall kann aber auch gravierende physische Beeinträchtigungen auslösen, auf Grund derer man unter Umständen nicht mehr beruflich sein kann. Das macht die private Unfallversicherung für viele Menschen attraktiv. Jedoch sollte zwischen Unfallversicherung udn Berufsunfähigkeitsversicherung unterschieden werden. Für bleibende Beinträchtigungen, die durch eine Krankheit entstehen, kommt sie z. B. nicht auf.

Die Unfall Versicherung mit dem guten Preis-Leistungsverhältnis aufspüren


Viele Gesichtspunkte sollten bei den privaten Unfall Versicherungen beachtet werden. Wie man es im Sektor der Privatversicherungen kennt, bieten die Versicherungsfirmen bieten eine Reihe an uneinheitlichen Tarifen und Leistungen. Jeder will für sich die Unfall Versicherung, die preiswert ist und gleichzeitig ausreichend in der Notsituation hilft.

Die Vielfalt der Angebotsmodelle und Extraleistungen wie auch die inhomogene Bewertung der Arbeitsunfähigkeitsgrade tun es einem nicht einfach, sich auf Unfallversicherung Markt zu orientieren. Jeder Anbieter hat eine eigene sogenannte 'Gliedertaxe', die das Maß der körperlichen Beeinträchtigung beim Verlust oder Verletzung eines jeden Körperteils in Prozenten festlegt. Man sollte im Vergleich Unfallversicherungen unbedingt auch auf die Prozentwerte in der 'Gliedertaxe' achten, da der Leistungsumfang nicht zuletzt davon davon abhängig ist. Zusätzlich kann man sich zwischen drei Modellen der Unfallversicherung entscheiden, die sich außerdem auf auf die Beitragshöhe Auswirkung haben.
Geradlinige Tarife, Progressionstarife und Mehrleistungstarife bieten auch einen  anderen Schutzumfang. Besondere Bestimmungen der Anbieter vereinfachen nicht gerade die die Entscheidung für eine Unfallversicherung Offerte. Das sollte man sich bei den Unfall Versicherungen als Frage stellen:: Ist der Schutz der Unfallversicherung auch im Ausland wirksam oder ist er raum- und zeitabhängig? Wie geht die Versicherung mit Unfällen um, die in Ausnahmesituationen passiert sind, z. B. nach Alkoholgenuss oder Medikamenteneinahme? Da viele Kriterien eine wesentliche Rolle für Höhe des Beitrages und Schutz spielen, ist es schwer, sich ohne einen Unfall Versicherungsvergleich die Entscheidung für ein Unfallversicherung Angebot zu treffen. Angesichts der zahlreichen Faktoren, die die Höhe des Beitrages und den Schutzumfang beeinflussen, kann nur ein Vergleich Unfallversicherungen die Entscheidung vereinfachen. Unfall Versicherungen lassen sich gratis online vergleichen.

Hinzugefügt am 25.09.2012 - 15:51:40 vom sco0lxeomi
Kategorie: Versicherungen Tags: unfallversicherung
 
 
Suche
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Top Themen Tags
 
 
Partner
 
© 2012 RSS - Feed und Bookmarkverzeichnis hmb-web.de